Kefalonia

Kefalonia ist eine große Insel mit vielen schönen und kontrastreichen Orten, die den Besucher faszinieren.

Unter dem imposanten Berg Aenos mit seinen einzigartigen Tannenbäumen erstreckt sich die bezaubernde Küste der Insel mit goldenen Sandstränden, die für alle Besucher unvergesslich sind.

Bild vergrößern

Das zur Zeit der britischen Herrschaft angelegte dichte Straßennetz ermöglicht es dem Reisenden, die Insel kennenzulernen. Die Vielfalt und der Wechsel der Landschaft mit ihrer üppigen Vegetation und ihrer wilden Schönheit beeindrucken den Besucher.

Die Städte und Dörfer wurden nach dem verheerenden Erdbeben von 1953 wieder lebendig, das fast alles zerstört hatte. An seinem nördlichsten Teil haben die älteren Siedlungen dem Erdbeben standgehalten, weshalb hier die Vergangenheit mit der Gegenwart verbunden ist. Gebäude seltener Architektur zeigen die Schönheit einer anderen Zeit.

Bild vergrößern

Bild vergrößern
Um all diese seltsamen und schönen Orte zu entdecken, sollte man wissen, welche Orte zu besuchen sind, wo man leckeres kefalonisches Essen bekommt, wo es Unterhaltungsmöglichkeiten gibt und was man in den schönen Geschäften der Insel erwerben kann.

 

ARGOSTOLI

Natürlich sollten Sie Ihre Reise auf der schönen Insel Kefalonia von der Hauptstadt Argostoli aus beginnen. Die Stadt befindet sich in der Mitte des südlichen Teils der Insel am Ende der gleichnamigen Bucht. Sie wurde vollständig durch das Erdbeben von 1953 zusammen mit seinen alten Herrenhäusern und majestätischen Glockentürmen zerstört.

Bild vergrößern